Kontakte

A.G.D.A.Z. Stadtteiltreff
Cesar-Klein-Ring 40, 22309 Hamburg
www.agdaz.de

Alt-Rahlstedter Kirche
Rahlstedter Str. 79, 22149 Hamburg
www.kirche-alt-rahlstedt.de

Amateurtheater Duvenstedt
Specksaalredder 52, 22397 Hamburg
www.max-kramp-haus.de/vereinigung

Begegnungsstätte Bergstedt
Bergstedter Chaussee 203, 22395 Hamburg
www.begegnungsstaette-bergstedt.de

Bezirksamt Wandsbek
Schloßstr. 60, 22041 Hamburg
www.hamburg.de

BIM - Bürgerhaus in Meiendorf
Saseler Str. 21, 22145 Hamburg
www.bim-hamburg.de

BRAKULA - Bramfelder Kulturladen
Bramfelder Ch. 265, 22177 Hamburg
www.brakula.de

Bücherhalle Alstertal
Heegbarg 22, 22391 Hamburg
www.buecherhallen.de

Bücherhalle Bramfeld
Herthastr. 18, 22179 Hamburg
www.buecherhallen.de

Bücherhalle Farmsen
Rahlstedter Weg 10, 22159 Hamburg
www.buecherhallen.de

Bücherhalle Jenfeld
Rodigallee 293, 22043 Hamburg
www.buecherhallen.de

Bücherhalle Rahlstedt
Amtsstr. 3 a, 22143 Hamburg
www.buecherhallen.de

Bücherhalle Steilshoop
Schreyerring 26 (EKZ), 22309 Hamburg
www.buecherhallen.de

Bücherhalle Volksdorf
Weiße Rose 1, 22359 Hamburg
www.buecherhallen.de

Bücherhalle Wandsbek
Wandsbeker Allee 64, 22041 Hamburg
www.buecherhallen.de

Christus-Kirche Wandsbek
Schloßstr. 78, 22041 Hamburg
www.christuskirche-wandsbek.de

CinemaXX Hamburg-Wandsbek
Quarree 8-10, 22041 Hamburg
www.cinemaxx.de

Farb-Raum
Am Sooren 3, 22149 Hamburg
www.brigittepoenighaus.de

Forum Alstertal
Kritenbarg 18, 22391 Hamburg
www.forum-alstertal.de

foyer d’art
Groten Hoff 12, 22359 Hamburg
www.foyer-d-art.de

Freie Kulturinitiative Jenfeld
Kelloggstr. 38, 22045 Hamburg
www.quadriga-hamburg.de

Friedenskirche-Osterkirche
Papenstr. 70, 22089 Hamburg
www.friesenskirche-eilbek.de

Fundus Theater
Hasselbrookstr. 25, 22089 Hamburg
www.fundus-theater.de

Gut Karlshöhe
Karlshöhe 60, 22175 Hamburg
www.gut-karlshoehe.de

Gymnasium Grootmoor
Am Damm 47, 22175 Hamburg
www.grootmoor.de

Hamburger Puppentheater
Bramfelder Str. 9, 22305 Hamburg
www.hamburgerpuppentheater.de

Haus der Jugend Bramfeld
Herthastr. 16, 22179 Hamburg
www.hdj-bramfeld.de

Helmut-Schmidt-Universität
Holstenhofweg 85, 22043 Hamburg
www.hsu-hh.de

Henneberg-Bühne Poppenbüttel
www.hennebergbuehne.de

IGL
Flughafenstr. 91, 22145 Hamburg
www.igl-hamburg.de

Jenfeld-Haus e.V.
Charlottenburger Str. 1, 22045 Hamburg
www.jenfeld-haus.de

Johannes-Brahms-Gymnsium
Höhnkoppelort 24, 22179 Hamburg
www.johannes-brahms-gymnasium.de

Martins-Kirche
Hohwachter Weg 2, 22143 Hamburg
www.kirche-alt-rahlstedt.de

Kirche am Rockenhof
Rockenhof 3, 22359 Hamburg
www.kirche-in-volksdorf.de

Kirchengemeinde „St. Stephan“
Stephanstr. 117, 22047 Hamburg
www.st-stephan-hamburg.de

Koralle Kino
Kattjahren 1, 22359 Hamburg
www.korallekino.de

Kreuzkirche Wandsbek
Kedenburgstr. 10, 22041 Hamburg
www.kreuzkirche-wandsbek.de

Kulturkreis Berner Schloss
Saselheider Weg 33, 22159 Hamburg
Kulturkreis Berner Schloss

Kulturschloss Wandsbek
Königsreihe 4, 22041 Hamburg
www.kulturschloss-wandsbek.de

Kulturwerk Rahlstedt
www.kulturwerk-rahlstedt.de

Kunstkate
Eulenkrugstr. 60-64, 22359 Hamburg
www.kunst-raum.de

Malschule Volksdorf
Hoisberg 32, 22359 Hamburg
www.malschule-volksdorf.de

Martinskirche
Hohwachter Weg 2, 22147 Hamburg
www.martinskirche-rahlstedt.de

Max-Kramp-Haus
Duvenstedter Markt 8, 22397 Hamburg
www.vereinigung-duvenstedt.de

Museumsdorf Volksdorf
Im Alten Dorfe 46-48, 22359 Hamburg
www.museumsdorf-volksdorf.de

Naturschutz Informationshaus
Duvenst. Triftweg 149, 22397 Hamburg

Ohlendorffsche Villa
Im AltenDorfe 28, 22359 Hamburg
www.kulturkreis-walddoerfer.de

Osterkirche
Bramfelder Ch. 202, 22177 Hamburg
www.osterkirche-bramfeld.de

Parkresidenz Greve & Co
Karl-Lippert-Stieg 1, 22391 Hamburg
www.parkresidenz-alstertal.de

Rahlstedter Kulturverein
www.rahlstedter-kulturverein.de

Recital-Musikforum Wandsbek
Wandsbeker Königstr. 50, 22041 Hamburg
www.recital-musikforum.de

Residenz am Wiesenkamp
Wiesenkamp 16, 22359 Hamburg
www.albertinen.de

Sasel-Haus e.V.
Saseler Parkweg 3, 22393 Hamburg
www.saselhaus.de

Senator-Neumann-Heim
Heinr.-von-Ohlendorff-Str. 20, 22359 Hamburg
www.bhh-sozialkontor.de

Seniorentagesstätte Volksdorf
Farmsener Landstr. 202, 22359 Hamburg
www.treffpunkt-volksdorf.de

Siemers’scher Hof
Bergstedter Markt 1, 22395 Hamburg
www.siemersscher-hof.com

Thomas Kirche
Haldesdorfer Str. 28, 22179 Hamburg
www.thomaskirche-bramfeld.de

Torhaus Wellingsbüttel
Wellingsbüttler Weg 75, 22391 Hamburg
www.kulturkreis-torhaus.de

Versöhnungskirche
Eilbektal 15, 22089 Hamburg
www.versoehnungskirche-hamburg.de

Volkshochschule Hamburg Ost
Berner Heerweg 183, 22159 Hamburg
www.vhs-hamburg.de

Kultur im Bezirk

Kunstpassage 2017

Zum dritten Mal präsentieren wir die Hamburger Kunstpassage, in diesemJahr mit über 60 bildenden Künstlern an einem für Kunstausstellungen doch ungewöhnlichen Ort: dem Ohlsdorfer Friedhof. Zum „Tag des Friedhofs“ spielt die Kunstpassage unter dem Motto „Kunst im Kreislauf des Lebens“ mit der Wahrnehmung der Kapellen und des Forums, lässt für kurze Zeit eine ganz andere Atmosphäre einziehen, schafft Lebendigkeit [Weiter]
Austellung Renate Lappe: Luxus für die Seele

Austellung Renate Lappe: Luxus für die Seele

Viele Jahre war Renate Lappe als Krankenschwester in der Psychiatrie tätig. Das Malen hat sie über all die Jahre begleitet. Später, als selbstständige Heilpraktikerin und Psychotherapeutin  mit eigenen Praxis- und  Atelierräumen, hat Renate Lappe ihre Freude an der Kunst mit vielen Patienten und Malschülern geteilt. Der individuelle Einzelunterricht gab auch Menschen mit körperlichen Einschränkungen, Burnout, [Weiter]
In Rahlstedt ist was los!

In Rahlstedt ist was los!

Der Bürgerverein Rahlstedt e.V. beteiligt sich seit vielen Jahren regelmäßig mit eigenen Veranstaltungen an den Rahlstedter Kulturwochen. Nicht immer gelang ein umfangreiches Programm. Für die 23. Kulturwochen haben die Aktiven des Vereins aber viele Aktionen geplant. Zusätzliche Öffnungszeiten im Stadtteilarchiv gehören dabei zum Standardrepertoire des Vereins. Seit vielen Jahren arbeiten die Bewahrer der Geschichte Rahlstedts [Weiter]

St. Petersburg

Die Aktion Sühnezeichen Friedensdienste führt seit 25 Jahren Reisen u.a. nach St. Petersburg durch. Die Teilnehmer haben vor Ort Kontakt mit Russen, die sich in Nichtregierungsorganisationen oder in kirchlichen Gemeinden engagieren. Im Frühjahr 2017 hat Grudrun Niessen so Einblicke in die relativ junge russische Metropole (1703 gegründet) und in das Leben der Menschen gewonnen, die [Weiter]

Retrospektive: Werner Peyerl “Ein Suchender im Weltgeschehen”

In seinem 90. Lebensjahr äußert der Rahlstedter Maler und Bildhauer Werner Peyerl den Wunsch, seine vielseitigen Arbeiten aus 60 Schaffensjahren noch einmal zu präsentieren. Seine vielen technischen und gestalterischen Ideen hat er immer wieder in meisterhafter Weise umgesetzt. Mit einer repräsentativen Werkauswahl werden die immer präsenten Gegensätze von Leichtigkeit und Schwere in seinen Arbeiten deutlich. [Weiter]
Newa-Ensemble

Newa-Ensemble

Ob dreistimmig, im Duett oder solistisch,– die Sänger des prominenten „NEWA-ENSEMBLE“ aus St. Petersburg gewähren mit ihrem klangvollen, meisterhaft nuancierten Gesängen tiefe Einblicke in das musikalische Gefühlsuniversum ihres Heimatlandes. Eine ergreifende Intensität bestimmt die Konzertatmosphäre, wenn die Mezzosopranistin Olga Romanovskaja, die Sopranistin Marina Tchernousova sowie der Bariton Boris Kozin russisch-orthodoxe Kirchen- und Klöster-Lieder darbieten. Sie [Weiter]
„Wer das Haar sucht, verpasst die Suppe“

„Wer das Haar sucht, verpasst die Suppe“

Die Schauspielerin MARIA HARTMANN ist für ihre Theaterrollen und ihre Mitwirkung in zahlreichen Kino-, Fernseh-  und Rundfunkproduktionen bekannt. Die besondere Vorliebe der Künstlerin gilt literarischen Soloprogrammen. An dieser Stelle widmet sie sich dem skurrilen und nicht minder vergnüglichen Titel-Thema und hat dabei eine wahrlich köstliche Autorenauswahl getroffen! Darunter die für ihre gern zitierten, herrlich bösen [Weiter]
USA – 5700 Meilen durch den Westen

USA – 5700 Meilen durch den Westen

Am Mittwoch, 6. September 2017, um 19.30 Uhr können die Besucherinnen und Besucher im Kulturzentrum Bürgerhaus in Meiendorf beim Lichtbildvortrag von Kerstin Stolzenhain eine Kurzreise in den Westen der USA machen. Faszinierende Bilder untermalen die Geschichten und Anekdoten ihrer Reise, die sie 5700 Meilen durch die USA führte. Der Eintritt kostet 7 €. Das „wahre“ [Weiter]
„Wieder zu Haus“ – Chansons mit deutschen Texten

„Wieder zu Haus“ – Chansons mit deutschen Texten

Mit dem neuen Programm von Liedermacher Werner Winkel begeben sich die Zuhörer auf eine musikalische Reise, die mit neuen Erlebnissen, Bekanntschaften und Erfahrungen aufwartet. Die Reise findet ihren Anfang nicht über den Wolken, aber ein bisschen Reinhard Mey, eine Prise Hannes Wader und ein Fünkchen Klaus Hoffmann stecken sowohl in der Stimme des Sängers als [Weiter]
Ausstellung Tobias Duwe – Ein Norddeutscher Realist

Ausstellung Tobias Duwe – Ein Norddeutscher Realist

Tobias Duwe stammt aus der Malerfamilie Duwe. Er wuchs auf dem Land in Großensee bei Hamburg auf und ging in Rahlstedt zur Schule. Neben der Landschaftsmalerei bestimmen zur Zeit Themen aus der Industrie und Arbeitswelt sein künstlerisches Schaffen. In themenbezogenen Bildserien nähert er sich verschiedenen Lebensrealitäten. Er sieht sich dabei in der Tradition des Plein [Weiter]
„Kunstausstellung zum WELTKINDERTAG – Pinguin trifft Kuschelbär“

„Kunstausstellung zum WELTKINDERTAG – Pinguin trifft Kuschelbär“

Die Malschülerinnen und -schüler der Malgruppen rund um Irina Ahrend, Kunstdozentin beim Art-Studio, präsentieren zum Weltkindertag am 20. September im Bezirksamt Wandsbek ihre Ausstellung zum Thema „Mein Lieblingsort“. Die Künstlerinnen und Künstler sind sechs bis neun Jahre alt und malen seit über einem Jahr gemeinsam im Unterricht bei Irina Ahrend. Die Werke des letzten Jahres [Weiter]

3D-Lichtbildvortrag: „Venedig – La Serenissima“

Der 3D-Fotograf Peter Schnehagen macht sich auf einen Spaziergang durch die Gassen der Lagunenstadt. Sein Publikum erlebt einen Tag in Venedig – von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Mit seiner ganz besonderen Aufnahmetechnik führt der Referent durch die faszinierende Stadt. Es geht über unzählige Brücken und durch enge Gassen, man erlebt den morbiden Charme dieser dem Untergang [Weiter]
Die Band „METRO LOUNGE“ auf dem 20. Bramfelder Fenster

Die Band „METRO LOUNGE“ auf dem 20. Bramfelder Fenster

Der neudeutsche Begriff “Lounge” steht sinnbildlich für eine entspannte Stimmung, groovige Musik in HighQuality, gut gelaunte Gäste, Urbanität und Moderne! Im dritten Jahrtausend ist es der Band Metro-Lounge gelungen, durch Ihren frischen und außergewöhnlichen Sound die langläufige Vorstellung von angestaubtem, stressigem Jazz und herkömmlicher Partymusik hinter sich zu lassen, und den Zuhörer an der Schnittstelle [Weiter]

Ersatztermin für Lesung Stefan Aust gefunden

Die Veranstaltung des Rahlstedter Kulturvereins am 5. September muss leider ausfallen. Wie Carmen Hansch (Vorsitzende des Rahlstedter Kulturvereins e.V.) mitteilt, wird die Lesung mit Stefan Aust findet jetzt fest am 17. November 2017 um 19.30 Uhr in der Parkresidenz Rahlstedt statt. [Weiter]

Konzert mit Xylophon, Panflöte und Mundharmonika

Mit Charme und einem Schuss Humor führt der Entertainer Vasco Ciobanu durch das Programm. Dabei bietet der Künstler seinem Publikum ein musikalisches Erlebnis – sowohl für die Ohren als auch für die Augen, denn er entlockt seiner Panflöte und dem Xylophon mit atemberaubender Geschwindigkeit und unglaublicher Perfektion musikalisch ausgereifte Interpretationen weltbekannter Musikstücke. Vasco Ciobanus Bühne [Weiter]
Tierische Impressionen

Tierische Impressionen

Naturfoto-Ausstellung von Knut Fischer ab 4. August im BrookHus; Vernissage am Sonntag, 6. August um 12 Uhr Vom 4. August bis 10. September 2017 zeigt der NABU Hamburg die Ausstellung „Tierische Impressionen“ im Duvenstedter BrookHus. Gezeigt werden Fotografien des Leipziger Naturfotografen Knut Fischer. Die Eröffnung der Ausstellung findet am Sonntag, dem 6. August um 12 [Weiter]
Historische Ansichten im Bramfeld Kalender 2018

Historische Ansichten im Bramfeld Kalender 2018

Das Stadtteilarchiv Bramfeld hat auch für 2018 wieder einen schönen Kalender mit Fotos aus vergangenen Zeiten zusammengestellt. Auch wenn schon viele Gebäude abgerissen wurden entdeckt man Häuser auf den alten Bildern, die noch stehen. In folgenden Bramfelder Geschäften ist der Kalender für 9,80 Euro zu bekommen: Fachhaus Damms, Buchladen Heymann, Hummel-Apotheke, Kiosk Zeeh in der [Weiter]
Ausstellung „Politische und gesellschaftliche Ereignisse in Hamburg“

Ausstellung „Politische und gesellschaftliche Ereignisse in Hamburg“

Ab 24. Juli lädt das FORUM ALSTERTAL zur Ausstellung „Politische und gesellschaftliche Ereignisse in Hamburg“ von Krys Scher ein. Krys Scher ist Absolventin der Münchener Filiale der Fakultät für bildende Künste der Universität London (Kunstgeschichte, Malerei und Graphik). Die Liebe zur Kunst wurde ihr in die Wiege gelegt. Ihr Vater und Großvater hatten ihr früh [Weiter]

The Dancing Jam! – Charleston, Swing, Twist & Soul

Beim Dancing Jam gehen wir auf wilde Fahrt durch die Geschichte amerikanischer Partytänze. Von Charleston & Blues über Swing & Jazz zu Twist & Soul. Wir zelebrieren Musik und Tanz der Swing-Ära seit den 1920er Jahren. Der Abend ist angeleitet – bei Called Big Apple und Jam kann jeder mitmachen! Herzlich Willkommen sind Interessierte ebenso [Weiter]

„Leichte Klassik“

Maryna Vasylyeva ist eine Pianistin mit einem breitem stilistischen Spektrum: von Klassik über Pop bis zum Jazz. Die Künstlerin stammt aus der Ukraine, wo sie das Fach „Musik“ an der Akademie in Kiew studierte. Seit 2002 lebt sie in Hamburg. Hier hat sie bereits bei vielen Musik- und Theaterprojekten mitgewirkt. Ebenso trat die Pianistin auf [Weiter]
Festakt für Wandsbeks Bürgerpreise

Festakt für Wandsbeks Bürgerpreise

Nachdem in den vergangenen Jahren die von der Wandsbeker Bezirksversammlung ausgelobten Bürgerpreise für Soziales und Kultur immer in einzelnen Veranstaltungen den Preisträgern überreicht wurden, gab es jetzt die Premiere: Zum ersten Mal hat der Bezirk Wandsbek seine Preisträger der Bürgerpreise zusammen in einer Festveranstaltung geehrt. Der Festakt wurde musikalisch begleitet von Helmut Stuarnig und dem [Weiter]

Kinderveranstaltungen

Wie Kater Zorbas der kleinen Möve das Fliegen beibrachte

Wie Kater Zorbas der kleinen Möve das Fliegen beibrachte

Puppenspiel frei nach dem bekannten Kinderbuch von Luis Sepúlveda Der gutmütige Kater Zorbas gibt einer sterbenden Möwe das Versprechen, ihr Ei auszubrüten, das Möwenküken großzuziehen und ihm das Fliegen beizubringen. Eine abenteuerliche Geschichte über Verantwortung, Versprechen und über Freundschaft.
 Es spielt die Bühne die artisanen. Für Kinder und für Flugtüchtige ab vier Jahren. Das Theater [Weiter]

Der Kinder-Leseclub im Sasel-Haus e.V. wird 10!

Der Kinder-Leseclub im Sasel-Haus e.V. wird 10!

Der Kinder-Leseclub wurde mit Schließung der öffentlichen Bücherhalle Sasel am 8.9.2007 im Sasel-Haus gegründet. So sollte sichergestellt werden, dass die Kinder im Stadtteil weiterhin unkompliziert und auf kurzem Weg in die fantastische Welt der Bücher eintauchen konnten. Und der Plan ging auf! Seitdem ist der Kinder-Leseclub fester Bestandteil der Leseförderung für die Allerkleinsten in unserem [Weiter]

TOMMI Kindersoftwarepreis trifft auf „Kinderschutz im Internet“

TOMMI Kindersoftwarepreis trifft auf „Kinderschutz im Internet“

Der September steht in der Bücherhalle Alstertal ganz im Zeichen der Digitalisierung. Zum 16. Mal wird der Kindersoftwarepreis TOMMI verliehen. Nachdem eine renommierte Fachjury aus Journalisten, Pädagogen, Wissenschaftlern und Bibliothekaren die Nominierungen festlegt, sind die wahren Experten dran: Kinder zwischen sechs und 13 Jahren prüfen wochenlang streng und akribisch die nominierten brandneuen Games In Hamburg [Weiter]

Aladdin

Aladdin

Kindermusical der Musikschule Barsbüttel. Ein Musical von Kindern für Kinder nach Rudyard Kipling, Veranstalter: Musikschule Barsbüttel. Die Aufführung ist am 7. Juli im Jenfeld Haus. [Weiter]

Alice im Wunderland

Alice im Wunderland

Alice hat wieder mal Streit mit ihren beiden Schwestern. Mit sich selbst ist sie auch nicht zufrieden. Einsam und unverstanden flüchtet sie auf den Dachboden. Dort findet sie einen Zauberspiegel, mit dem sie ins Wunderland reisen kann… Die Jenkitos aus Jenfeld im Alter von 11 bis 17 Jahren haben sich mit „Alice im Wunderland“ von [Weiter]

„Als die Raben noch bunt waren“

„Als die Raben noch bunt waren“

Früher sahen die Raben prächtig aus, zum Beispiel rosa mit violetten Schwanzfedern. Oder gelb mit großen grünen Tupfen. Oder hellblau mit zarten orangeroten Streifen – geradezu kunterbunt. Doch sie stritten sich dauernd, denn jeder behauptete, der Schönste zu sein. Da passierte eines Tages etwas Unerwartetes, das die Welt der Raben völlig auf den Kopf stellte [Weiter]

Hilde, Hans und ein bisschen Zwerg

Hilde, Hans und ein bisschen Zwerg

Ein märchenhaftes Theaterstück vom Tandera Theater nach Motiven des Andersen-Märchens „Was Vater tut, ist immer recht“  – mit großem und kleinem Viehzeug, ebensolchen Leuten … und Zwerg. Lasst Euch die unglaubliche Geschichte erzählen von Krauses und dem Zwerg Knispel. Von Hilde und ihrem Pech mit dem Pferd im Petersilienbeet. Von Hans und seinem Glück, das [Weiter]

Stärker als die Sonne

Stärker als die Sonne

Humorvolle, freche und starke Bilder zum Abenteuer des Lebens. “Ist der Himmel der Himmel? Wo ist man, wenn man nicht mehr da ist?” Diese Fragen stellen sich die Spielerinnen. Sie führen das Publikum durch eine Bilderwelt, die spazieren gehen lässt zwischen Realität und Phantasie. „Stärker als die Sonne“ erzählt von Maximilian und seiner Schildkröte, vom [Weiter]

„Rufus, der kleine Osterwaschbär“

„Rufus, der kleine Osterwaschbär“

Was passiert, wenn ein kleiner Waschbär nachts in die Osterwerkstatt stolpert? Klar! Ratzfatz wäscht er alle bemalten Ostereier blitzsauber! Und stolz ist er auf sein Werk. Als aber der alte Osterhase Jupp im Morgengrauen lauter strahlend weiße Ostereier vorfindet, wird er blass. Ostern ohne bunte Eier! Reumütig bittet der kleine Waschbär Rufus die Waldtiere um [Weiter]

„Das verrückte Wortmenü“

„Das verrückte Wortmenü“

In dem selbst ausgedachten Kindertheaterstück geht es um die Bedeutung der Wörter. Alle haben sich dabei von dem Bilderbuch „Die Wörterfabrik“ von Agnes de Lestrade inspirieren lassen. 16 GrundschülerInnen aus der Schule Jenfelder Straße suchten nach Lieblingswörtern, wichtigen Wörtern, Sommer- und Winterwörtern, lustigen Wörtern, guten und bösen Wörtern. Wörter können verletzen, anderen eine Freude bereiten, [Weiter]

Anzeige Parkettwelt Hamburg

Anzeige

Anzeige Steuerberater Peters

Anzeige

Pommerening Dreckmann Rechtsanwälten

Anzeige

Zarlung Restaurierung

Anzeige

Anzeige Hamburger Wochenblatt

Anzeige

kultur-café

Anzeige Kultur-Café

Anzeige

Zarlung Restaurierung

Anzeige